Termine, Events & Impressionen

sehen wir uns?

________________________________________________

 

 

Buchmesse in Frankfurt: 18.10. - 22.10.2023

 

Europas größtes Krimifest, die CRIMINALE in Darmstadt, 10.05.-13.05.2023

 

Lesung am Mittwoch, den 03.05.2023 um 19.30 Uhr im Café Zille Naumburg

 

Buchmesse in Leipzig: 27.04. - 30.04.2023

 

Lesung am Mittwoch, den 15.03.2023 um 18.30 Uhr in der Stadtbibliothek Eisleben 

  

 ______________________________

NEU

Ab 18.01.2023

 

HÖRBUCH

Exklusives Interview mit der Redaktion des SYNDIKATS

Warum bist du im SYNDIKAT?

Das Syndikat ist für mich die Heimat der Krimi- und Thrillerautoren und -autorinnen. Das, was die Mitglieder machen, machen sie mit tiefer Leidenschaft. Hier treffe ich Kolleginnen und Kollegen, deren Herz ebenfalls für die Kriminalliteratur schlägt, hier tanke ich Fachwissen, erfahre Branchennews und treffe auf alle Arten von Buchmenschen. Und die Criminale als Europas größtes Krimifestival Europas möchte ich ebenfalls nicht unerwähnt lassen.    

Dein Lieblingswort?

Langzeitvertrauen. Das trifft für mich auf menschliche Beziehungen zu, aber auch auf das, was der Leser bzw. die Leserin erwarteten kann, das gegebene Versprechen sozusagen. Für mich ein Wort, das im Leben wichtig ist.           

Dein Sehnsuchtsort?

Ich bin gern am Meer, aber auch ebenso gern am Schreibtisch, um an einem Krimiprojekt zu arbeiten. Und dass dieser im Keller steht, passt ja auch wieder irgendwie.      

Dein Lieblingsgetränk?

Wasser und Kaffee, zum Feierabend gern mal ein Bierchen.    

Dein Lieblingsmord?

Da gibt es nicht den einen, sondern eher die, die in Serie passieren. Wenn dann noch spannende Action dazu kommt, kann ich nicht widerstehen. Meist sind für mich da übrigens die Bücher besser als Filme, dann entsteht nämlich ein ganz eigener Film im Kopf. Und wenn es mir gelingt, dies auch bei meinen Leserinnen und Lesern zu erreichen, macht mich das glücklich.       

Dein Fetisch?

Neben mir am Schreibtisch sitzt ein Plüsch-Polizeibär und eine „Tatort“-Tasse ist immer in Reichweite. Außerdem suche ich mir für meine Figurenblätter passende Porträtfotos aus dem Internet, die dann auf einer Pinnwand für mich immer präsent sind. Ich sehe sie und lebe mit ihnen.

Was möchtest du in der Welt gerne ändern?

Es wäre schön, wenn es weniger Ungerechtigkeit und weniger Extreme gäbe. Das trifft auf viele Bereiche zu. Ab und zu lohnt es sich, auf unsere Geschichte zu schauen und daraus zu lernen. Vielleicht kann man es so zusammenfassen: Mehr Menschlichkeit.           

Was soll so bleiben wie es ist?

Ganz ganz viel, zum Beispiel unsere individuelle Freiheit, unsere Gesellschaft und all die guten Dinge, die sie bzw. uns ausmachen. Und bezogen auf das Schreiben ist es doch schön, wenn das Böse nur im Kopf entsteht.      

Wen würdest du am allerliebsten ermorden?
Wenn ich das verrate, wars das. Man muss auch mal schweigen können.        

Welches ist dein Lieblingskrimi?

Da habe ich keinen speziellen. Ich kann mich auch nicht erinnern, einen Krimi mehrmals gelesen zu haben. Mich faszinieren viele Neuerscheinungen mit Bezug zu aktuellen Themen. Viel zu oft ist dafür der Tag einfach zu kurz.           

Dein Lieblingszitat?

Das ist vom Don Vito Corleone aus „Der Pate“ von Mario Puzo:

„Du sollst Gerechtigkeit haben. Eines Tages, und dieser Tag wird vielleicht niemals kommen, werde ich dich bitten, mir dafür einen Gefallen zu tun."         

ab sofort als ebook und Taschenbuch

_______________________________

 

 

noch bis Oktober:

 

#sommerimquartier

 

besuchen Sie auch die Internetseite

 

www.sommerimquartier.de

 

_______________________________

NEWS im August 2021: 

 

Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit

mit der Agentur Ashera!

 

 

 

 

_______________________________

29.06.2021:

Ausschnitte aus der Rezension von TRÄNENROT auf Lesenswertes aus dem Bücherhaus.

 

" ... Tränenrot ist ein rasanter Thriller, der wie ein Schnellzug immer mehr Tempo aufnimmt und der auf eine Schlucht zurast, vor der er nicht mehr zu stoppen ist, wenn nicht noch ein Wunder geschieht.  ... Der Thriller ist brutal, auch hier verlangt Ralf Gebhardt seinen Lesern so einiges ab, auch wenn er selten ins Detail geht, aber hey ich habe eine Fantasie die ganz schnell Purzelbäume schlägt, wenn man ihr einen Bildschnipsel hinhält. Der Autor versteht sich meisterhaft auf diese Bildschnipsel, die sich in meinem Kopf zu einem Hochglanzfoto zusammenfügen. ..."

 

Dafür sage ich Dankeschön an Manuela Hahn!

_______________________________

11.06.2021:

Ausschnitt aus der Rezension zu TRÄNENROT von Elenas ZeilenZauber

 

" ... Je weiter die Handlung fortschreitet, umso mehr steigert sich das Tempo. Ich wurde förmlich in das Buch gesogen und konnte es schlecht beiseite legen, bevor ich die letzte Seite gelesen hatte.  ..."

 

Dankeschön an Elena Ernst!

_______________________________

 

 

Link zu Autorencoaching Fritsch

Vielen Dank an Denise Fritsch für das

Interview

(19.02.2021)

https://www.denisefritsch.de/ralfgebhardt-autor/

_______________________________

 

 

 ________________________________________

 ________________________________________

Wenn Sie kurz in die Premierenlesung schauen möchten:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(c) MITTELDEUTSCHE ZEITUNG

Lokalredaktion Eisleben, 19.07.2019

Frau Sophie Elstner

________________________________________


Link: Leserstimmen zu "Ich schenke dir den Schmerz" auf Lovelybooks.de

________________________________________

________________________________________

________________________________________

________________________________________

12.12.2018

DAS ENDGÜLTIGE BÜCHERGERICHT

Link zum Interview

________________________________________

mit meinem Verleger Detlef Knut auf der BuchBerlin im November 2018

________________________________________

 

Hier folgen

u.a. Infos, Bilder, Interviews, Zeitungsartikel, ein Podcast ...

________________________________________

________________________________________

________________________________________

 

Mansfelder-Land Krimis:

Links auf die Seiten von BÜCHERTREFF.DE in Sachen FaktenCheck zum Kriminalhauptkommissar Richard Störmer und zur Krimi-Landkarte Mansfelder Land.

 


 

Ankündigung der Lesung am 16.03.2018 im Europa-Rosarium Sangerhausen

Danke an den

WOCHENSPIEGEL

Sangerhausen

________

Mein Eintrag auf Facebook nach der Lesung:

Ich habe heute bei der Lesung gelogen.

Weil ich sagte, dass ich versucht habe, ein Buch zu schreiben, wie ich es gern lesen würde.

Dabei waren heute in Sangerhausen ausschließlich Damen zu Gast. :-)

Ein sehr aufmerksames, nettes und neugieriges Publikum mit interessanten Fragen. Herzlichen Dank, es hat mir Spaß gemacht!!!

 

________________________________________

________________________________________

 

 

 

Vielen Dank

für das Interview

an Herrn Thomas Leibe von

BLITZ! Das Stadtmagazin für Halle

 

Link zu BLITZ! Das Stadtmagazin für Halle 12.2017

(siehe dort Seite 6)

 

________________________________________

PODCAST - Hören Sie mal rein!

Link zum Interview mit Susanne von Literaturschock.de

________________________________________

 

Interview

Bildergebnis für lesendes katzenpersonal

Link: DAS LESENDE KATZENPERSONAL BEFRAGT RALF GEBHARDT

________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... seit November 2017 auch als Taschenbuch!

________________________________________

 

 

 

 

 

Hier sehen Sie meine Lektorin Jessica Idczak, die ich trotz ihres vollen Terminkalenders auf der Frankfurter Buchmesse treffen durfte.

 

Vielen Dank, liebe Jessica!

________________________________________

"Mansfelder Zorn"

(September 2017)

 

 

Vielen Dank an Herrn Steffen Könau von der Mitteldeutschen Zeitung!

 

Den Artikel finden Sie hier:   Link zu mz-web.de

 _______________________________________________

... und vielen Dank an Herrn Andreas Stedtler für das Foto!

 

(c) Andreas Stedtler, www.foto-stedtler.de

 _______________________________________________

________________________________________________

 

 

 

 

  

 

Impressionen 23.08.2017

Autoren - Lesung Thalia Bernburg

 

________________________________________________

 _____________________________________________________

 

+++ 01.07.2017 +++ 01.07.2017 +++ 01.07.2017 +++

Debüt: "Ich schenke dir den Tod"

eBook, edition oberkassel

 

 

# mitteldeutschlandKRIMI

 

>> besuchen Sie mich gern unter www.facebook.de/RalfGebhardtAutor